Home

Einseitige erklärung zur namensführung in der ehe

  1. Stand I 201_1 - Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe - (11.17) Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 Abs. 4 und 5 BGB) Hinweis über die Zuständigkeit Ist die Eheschließung nicht in einem deutschen Eheregister beurkundet, so ist das Standesamt für die wirksame Entgegennahme der Namenserklärung zuständig, in dessen Zuständigkeitsbereich die/der.
  2. Einseitige Namenserklärung nach Auflösung der Ehe 25.02.2020 - Artikel. Sie sind geschieden oder verwitwet und möchten nun den vor der Eheschließung geführten Namen oder Ihren Geburtsnamen wieder führen
  3. Konsularservice Rue J. de Lalaingstraat 8-14 B-1040 Brüssel Tel.: (0032)-(0)2-787 18 00 Fax: (0032)-(0)2-787 28 00 E-Mail: [email protected] Telefonische Beratung in Einzelfällen: Mo, Di: 14.00 - 16.00 Uhr Do: 13.00 - 15.00 Uhr Merkblatt Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe oder nach Scheidung /Tod des anderen Ehegattens § 1355 Abs. 4 und 5 BGB Allgemeine Informationen a.
  4. Sofern eine für den deutschen Rechtsbereich wirksame Erklärung zur Namensführung in der Ehe bei Eheschließung im Ausland nicht abgegeben werden konnte bzw. nicht abgegeben worden ist, kann die Namensführung in der Ehe nachträglich aufgrund deutscher Rechtsvorschriften bestimmt werden. Eine Frist hierfür besteht nicht. Nach Art. 10 Abs. 2 EGBGB können Ehegatten ihre Namensführung in.
  5. Formular Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe Verfahren Zeitpunkt im Ausland geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe wird auch in Deutschland anerkannt und kann im Eheregister nachträglich beurkundet werden. Sofern Sie vor Einreichung des Antrags noch Fragen haben sollten, z.B. weil Sie vor dem 01.10.2017 geheiratet haben oder eine Lebenspartnerschaft begründet haben.
  6. Namenserklärung zur Erklärung des Namens nach dem ausländischen Recht eines Ehegatten. Wenn einer der Ehegatten eine andere Staatsangehörigkeit als die deutsche besitzt, können Sie auch eine Rechtswahl in das Heimatrecht des ausländischen Ehegatten treffen. Ihre Namensführung in der Ehe bestimmt sich dann nach den Vorschriften des Heimatrechts des ausländischen Ehegatten, sodass ein.

Einseitige Namenserklärung nach Auflösung der Ehe

  1. die Namensführung in der Ehe, wenn die deutsche Frau eine Erklärung nach Art. 220 Abs. 4 EGBGB ab-gibt oder die Ehegatten für ihre Namensführung gemäß Art. 10 Abs. 2 EGBGB deutsches Recht wählen 28 FA-Nr. 3186, StAZ 1991 S. 19, insbesondere S. 2
  2. Namensführung nach deutschem Recht (§ 1355 Bürgerliches Gesetzbuch) Variante 1. Sie geben keine Erklärung zur Namensführung in der Ehe ab: Jeder Ehegatte behält seinen bisher geführten Namen. Eine spätere Ehenamensbestimmung während Bestehens der Ehe ist jederzeit möglich. Variante
  3. Diese Erklärung wird dann von der deutschen Auslandsvertretung in der Türkei an das zuständige Standesamt in Deutschland gesandt. Erst wenn wir von dort die Bestätigung der neuen Namensführung erhalten haben, kann der Ehefrau der auf den neuen Namen beantragte Reisepass ausgehändigt werden. Einseitige Namenserklärung nach Auflösung der Ehe. Der Familienname eines deutschen.
  4. buchen für Passangelegenheiten und Konsularische Dienstleistungen in Abuj
  5. Bei Eheschließung in Mexiko ändert sich der Name der Ehepartner nicht. Für Deutsche besteht die Möglichkeit, den Namen des Ehepartners anzunehmen oder nach der Scheidung oder Tod des Ehepartners de

Merkblatt Einseitige Erklärung zur Namensführung in der

Stand I 201_1 - Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe - (11.17) Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe / declaration regarding married name (§ 1355 Abs. 4 und 5 BGB) Hinweis über die Zuständigkeit Ist die Eheschließung nicht in einem deutschen Eheregister beurkundet, so ist das Standesamt für die wirksame Entgegennahme der Namenserklärung zuständig, in. Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Seit der Neuregelung des deutschen Namensrechts im Jahr 1994 kommt es bei einer Eheschließung auch im deutschen Rechtsbereich nicht mehr automatisch zur Festlegung eines gemeinsamen Familiennamens. Hierzu ist eine besondere Erklärung erforderlich, die entweder im Rahmen der Nachbeurkundung der Eheschließung aufgenommen oder als alleinstehende. Vor der Eheschließung. Frau Holz. Mann Rosen. Nach der Eheschließung. Sie geben keine Erklärung zur Namensführung ab. Es bleibt bei getrennter Namensführung; jeder Ehepartner behält seinen bisher geführten Namen weiter.. Frau Holz. Mann Rosen. Führen die Eltern keinen gemeinsamen Ehenamen, müssen Sie bei der Geburt des ersten Kindes bestimmen, ob das Kind den Namen des Vaters oder den.

Weitere Informationen zur Ehe - Berlin

Wird eine Ehe geschieden oder verstirbt ein Ehegatte, ändert sich an der Namensführung kraft Gesetzes nichts (§ 1355 (5) BGB). Der geschiedene oder verwitwete Ehegatte hat jedoch die Möglichkeit, seinen Geburtsnamen oder den im Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen wiederanzunehmen oder ihn dem Ehenamen voranzustellen oder hinzuzufügen. Möchten Sie eine solche einseitige. Namensführung in der Ehe. Werden bei einer Eheschließung im Ausland keine namensrechtlichen Erklärungen abgegeben, so führen die Ehegatten nach deutschem Recht ihren zur Zeit der Eheschließung geführten Namen auch nach der Eheschließung. Namensrechtliche Erklärungen können auch nach der Eheschließung noch abgegeben werden. Sie müssen in diesem Fall öffentlich beglaubigt werden und. Erklärungen zur Namensführung. Infos. Details. Kontakt. Welche Namensführung ist in der Ehe möglich? Wenn Sie die Eheschließung anmelden, werden wir Sie informieren und fragen, wie Ihre künftige Namensführung sein soll. Denken Sie deshalb schon einmal gemeinsam darüber nach, wie Sie nach der Trauung heißen möchten. Sie haben folgende Möglichkeiten (nur deutsches Recht ohne. Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe PDF / 255 KB / nicht barrierefrei / 21.01.2018 Erklärung über nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung Namensführung in Ehe PDF / 269 KB / nicht barrierefrei / 21.01.201 Namensführung in der Ehe Aus deutscher Sicht unterliegt die Namensführung jedes Ehegatten seinem Heimatrecht. Dies bedeutet, dass der deutsche Ehegatte hinsichtlich seiner Namensführung allein deutschem Recht untersteht. Seine Namensführung ändert sich nicht, wenn keine Erklärung bei oder nach der Eheschließung abgegeben wird. Sofern ein gemeinsamer Familienname (Ehename) bestimmt wird.

schriebenen Vordruck Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 Abs. 4 und 5 G) im Word- oder pdf-Format bei. Achten Sie beim Ausfüllen auf die korrekte Groß- und Kleinschreiben. enutzen bitte nicht nur GROSSUHSTAEN. Übersenden Sie zusammen mit Ihrem Antrag gut lesbare Kopien oder Scans der folgenden Unterlagen. Fotografien in schlechter Auflösung können nicht. Bürgerservice. Allgemeine Anfragen an das BMI richten Sie bitte an den Bürgerservice. Montag bis Freitags: 8.00 - 17.00 Uhr. 0228 99681-0 030 18681- Diese Erklärung gilt dann auch für die weiteren Kinder. Tipp: Bei der Bestimmung der Namensführung gibt es viele Möglichkeiten. In manchen Fällen sind außerdem Besonderheiten zu beachten, etwa. bei der Namensführung von ausländischen Ehepaaren oder; wenn vor der Eheschließung gemeinsame Kinder geboren wurden

Ehenamenserklärung - Auswärtiges Am

Merkblatt zur Namensführung in der Ehe. A. Beide Ehegatten sind Deutsche . Sind beide Ehegatten Deutsche, ist auf sie bezüglich der Namensführung in der Ehe deutsches Recht anzuwenden (§1355 BGB): (1.) Die Ehegatten sollen einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen. Die Ehegatten führen den von ihnen bestimmte Ehenamen. Bestimmen die Ehegatten keinen Ehenamen, so führen sie. Zur Namensführung in der Ehe * Erklärung zum Ehenamen * Voranstellung oder Anfügung eines Namens sowie der Widerruf dieser Erklärung * Wiederannahme eines früheren Namens nach Auflösung der Ehe Zur Namensführung des Kindes * Bestimmung des Geburtsnamens eines Kindes (zum Beispiel, wenn die Eltern keinen Ehenamen führen oder nicht verheiratet sind) * Namenserteilung durch Erklärung Zur. Geburtsnamen wieder annehmen Ehegatten haben die Möglichkeit, nach Auflösung der Ehe durch Tod oder rechtskräftige Scheidung ihren Geburtsnamen oder ihren letzten Namen vor dieser Ehe ohne jede Frist wieder anzunehmen. Eine entsprechende Erklärung kann bei jedem deutschen Standesamt abgegeben werden

Namensführung in der Ehe - Standesam

  1. Die Erklärung ist an keine Frist gebunden. Wenn Sie bei oder nach der Eheschließung einen Ehenamen bestimmt haben kann der Ehegatte dessen Name nicht Ehename wurde ohne Einhaltung einer Frist während bestehender Ehe vor dem Standesbeamten eine Erklärung über die Voranstellung oder Anfügung eines Namens abgeben
  2. Nachträgliche Bestimmung des Ehenamens und Doppelnamens. Besteht der Ehename bereits aus einem Doppelnamen, kann keine weitere Erklärung zum Namen abgegeben werden Allgemeines zur Namensführung in der Ehe nach deutschem Recht (gültig seit 12.02.2005)
  3. Erklärung bezüglich der Namensführung eines Kindes Bei Geburt eines Kindes im Ausland ist es in vielen Konstellationen notwendig, insbesondere zur Beantragung eines deutschen Reisepasses, dass die Eltern des Kindes eine Erklärung bezüglich dessen Namensführung abgeben, so beide Eltern unterschiedliche Familiennamen führen
  4. Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe (Art. 10 Absatz 2 EGBGB, § 1355 BGB) Ehemann (Familienname, Geburtsname, Vornamen; Geburtsdatum, Wohnort, Staatsangehörigkeit, E-Mail) In Deutschland gemeldet: nein, ja: Anschrift: Ehefrau (Familienname, Geburtsname, Vornamen; Geburtsdatum, Wohnort, Staatsangehörigkeit, E-Mail) ja: Anschrift.
  5. Namensführung in der Ehe. Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe nach deutschem Recht. Früher war es so, dass die Frau bei der Trauung automatisch den Namen des Mannes erhielt. Heutzutage gibt es verschiedene Möglichkeiten bezüglich der Namensführung. Gemeinsamer Ehename: Sie können bei der Eheschließung einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen. Dies kann der Geburts- oder der zum.

Namenserklärung - Auswärtiges Am

Nach deutschem Recht stehen Ihnen viele Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe zur Verfügung. Sie müssen sich auch nicht sofort bei der Eheschließung entscheiden. Die spätere Bestimmung eines Ehenamens ist während bestehender Ehe jederzeit möglich Bei Auflösung der Ehe durch Scheidung ist für die Namensführung der Ehefrau im Urteil auszuspre- chen, dass sie wieder den Namen trägt, den sie vor der Eheschließung hatte oder dass sie - in be- stimmten Fällen - den Namen des Mannes weiterführen darf Ehe und Namensführung Häufig gestellte Fragen. Das Auswärtige Amt antwortet hier die häufigsten Frage rund um das Thema Eheschließung.. Ehefähigkeitszeugnis zur Eheschließung im Ausland. Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben und im Ausland heiraten möchten, benötigen Sie ein Ehefähigkeitszeugnis Das deutsche Namensrecht Grundsätzlich sollen die Ehegatten bei der Eheschließung einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen. Zu diesem Ehenamen kann entweder der Geburtsname des Mannes, der Geburtsname der Frau oder auch der Name bestimmt werden, den einer von beiden zur Zeit der Bestimmung des Ehenamens trägt

Familienangelegenheiten - Auswärtiges Am

Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 Abs. 4 und 5 BGB) Erklärender (Familienname, Geburtsname, Vorname, Wohnort, Nachweis zur Person, Staatsangehörigkeit, E-Mail-Anschrift) (früherer) Ehegatte (Familienname, Geburtsname, Vorname, Wohnort, Staatsangehörigkeit) Eheschl., Namensführung Ich habe am in die Ehe geschlossen. Ich führe den . Familiennamen nach Recht. Tag. Erklärung zur Namensführung in der Ehe unter Beachtung ausländischen Rechts (16/603) Erklärung zur Namensführung in der Lebenspartnerschaft nach deutschem Recht (16/611) Erklärung über die Hinzufügung eines Begleitnamens zum gemeinsamen Familiennamen (16/605 Möglichkeiten der Namensführung in der Ehe Sie können bei der Eheschließung einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen. Dies kann der Name des Mannes oder der Name der Frau sein. Die Ehenamensbestimmung muss aber nicht bei der Eheschließung erfolgen, sondern kann ohne jede Frist auch zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden. Beispiel: Sabine Traum, geb. Sommer & Theo Traum oder Sabine.

Erklärung über die Namensführung in der Ehe / nach einer

  1. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Angleichung. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - bei Eheschließung und ohne Inlandswohnsitz. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Hinzufügung eines Namens zum Ehenamen. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Rechtswahlerklärun
  2. Nachträgliche Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Wenn Sie bei der Eheschließung keinen gemeinsamen Ehenamen bestimmt haben, haben Sie die Möglichkeit diesen nachträglich, ohne an eine Frist gebunden zu sein, festzulegen. Sie können entweder den Geburtsnamen oder den zur Zeit der Erklärung über die Bestimmung des Ehenamens geführten Namen des Mannes oder der Frau zum Ehenamen.
  3. Namensführung in der Ehe. Das deutsche Namensrecht sieht vor für Ehepaare zwei Möglichkeiten vor. Ehepaare können. ihre bisherigen Namen beibehalten (getrennte Namensführung) oder ; bei der Eheschließung oder zu einem späteren Zeitpunkt (es gibt hierfür keine Frist) den Geburtsnamen oder den zur Zeit der Erklärung geführten Namen eines der Ehepartner zum Ehenamen (gemeinsamen.
  4. Überblick über die gebräuchlichsten Möglichkeiten, wenn BEIDE Ehegatten Deutsche sind: a) Wird keine Erklärung abgegeben, * behält jeder Ehegatte den Familiennamen, den er bei Eingehung der Ehe führte. * Es können später noch anderslautende Erklärungen abgegeben werden. b) Die E
  5. Eine Erklärung zur Namensführung während der Ehe kann nicht widerrufen werden. Außerdem ist es möglich, dass derjenige, dessen Name nicht Ehename geworden ist, seinen Geburtsnamen dem Ehenamen voranstellt oder anfügt. Eine entsprechende Erklärung kann jederzeit widerrufen werden

Eheschließung und Lebenspartnerschaft - Deutsche

Nach Art. 10 Abs. 2 EGBGB können Ehepartner ihre Namensführung in der Ehe wählen nach dem Heimatrecht eines Ehepartners oder nach deutschem Recht, wenn zumindest ein Ehegatte seinen ge- wöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland hat. Sofern ein gemeinsamer Familienname (Ehename) bestimmt wird, erstreckt sich dieser Name auf ge Einseitige Erklärung zur Namensführung. Zur persönlichen Beratung bezüglich Namensführung in der Ehe können Sie sich gerne an das Konsulat wenden. Scheidung. Am 21.06.2012 ist eine EU-Verordnung (Rom III) in Kraft getreten, die regelt, welches Recht im alle einer Ehescheidung in Fällen mit Auslandsbezug zur Anwendung kommt. Gerichte in Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich.

Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Angleichung. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - bei Eheschließung und ohne Inlandswohnsitz. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Ehename. Namensrechtliche Erklärungen - Erklärung - Ehe - Hinzufügung eines Namens zum Ehename Alternativ können die Erklärungen zur Namensführung auch bei einem Notar abgegeben werden. Die Namensführung wird wirksam mit dem Eintrag in das Eheregister. Wichtiger Hinweis: Unsere nachfolgenden Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten der Namensführung, der entsprechenden Voraussetzungen und der vorzulegenden Unterlagen bei Abgabe einer Namenserklärung können leider. Stand I 201_1 - Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe - (11.17) Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 Abs. 4 und 5 BGB) Declaração unilateral sobre a declaração de sobrenome de casado no casamento (§ 135

Namensführung Stadt Braunschwei

  1. Namensführung in der Ehe. Ändert sich der Name nach der Eheschließung ? Die Ehegatten können durch eine gemeinsame Erklärung gegenüber dem Standesbeamten den Geburtsnamen oder den zur Zeit der Erklärung geführten Familiennamen des Mannes oder der Frau zum Ehenamen bestimmen (§ 1355 Abs. 2 BGB). Geburtsname ist der Name, der in die Geburtsurkunde eines Ehegatten zum Zeitpunkt der.
  2. Erklärung zur Namensführung in der Ehe abgegeben worden ist, kann die Namensführung nachträglich bestimmt werden. Eine Frist hierfür besteht nicht. Erklärungsmöglichkeiten: 1. Sofern schon ein Name im portugiesischen Personenstandsregister (Conservatória do Registo Civil) oder in einem anderen ausländischen Personenstandsregister eingetragen ist, kann der Namensträger in der Regel.
  3. buchen in der Kategorie Sonstige Rechts- und Konsularangelegenheiten. Bitte laden Sie das Erklärungsformular von der Homepage runter und bringen dieses ausgefüllt mit. Formular Gemeinsame Ehenamenserklärung. Formular einseitige Erklärung zum.
  4. Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe. Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Geburt und Namensgebung . Im Falle der Geburt eines deutschen Kindes in Indonesien besteht die Möglichkeit, mittels einer Geburtsanzeige eine deutsche Geburtsurkunde zu beantragen. Hiervon unabhängig ist zu beachten, dass die indonesische.

Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe. Nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung. Antrag auf Lebenspartnerschaft. Antrag auf Lebenspartnerschaft . Namensführung der Lebenspartnerschaft. Namensführung der. Insbesondere folgende Erklärungsmöglichkeiten sind personenstandsrechtlich relevant: Erklärung der Ehegatten zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 Abs. 3 BGB); Voranstellung oder Anfügung des Geburtsnamens oder.. Durch gemeinsame Erklärung der Ehegatten wird der zur Zeit der Eheschließung geführte Familienname des Mannes oder der Frau, wenn er nicht durch eine frühere Ehe erworben wurde, gemeinsamer Familienname. Der Ehegatte, dessen Name nicht gemeinsamer Familienname geworden ist, kann diesem Namen seinen zur Zeit der Eheschließung geführten Familiennamen als Zwischennamen voranstellen (einseitige) Erklärungen zur Namensführung in der Ehe (§ 1355 BGB, Art. 10 (2) EGBGB, § 41 PStG Diese Erklärung gilt dann auch für alle weiteren Kinder. Der Ehegatte, dessen Geburtsname nicht Ehename geworden ist, kann durch Erklärung dem Ehenamen seinen Geburtsnamen oder Familiennamen voranstellen oder anfügen und damit persönlich in der Ehe einen Doppelnamen führen. Ein späterer Widerruf ist möglich

Formular Einseitige Erklärung zur Namenführung in der Ehe ausgefüllt, nicht unterschrieben. Gebühren: 10 € für die Anfertigung beglaubigter Kopien (10 € pro <10 Seiten) und 25 € für die Unterschriftsbeglaubigung. Die Gebühr kann in bar (nur SEK) oder mit Kreditkarte (VISA/MasterCard), die für Zahlungen im Ausland freigeschaltet ist, bezahlt werden. In Einzelfällen müssen. Namensführung: nachträgliche Erklärung zum Ehenamen. BIS: Templatebasierte Anzeige (alt) Namensführung: nachträgliche Erklärung zum Ehenamen. Namenserklärung nach erfolgter Eheschließung im In- und Ausland/Scheidung, Widerruf Ehename/Begleitname. Namensänderung (Personenstandsrechtlich) Der Wunsch über die Änderung der Namensführung der Ehepartner während der Ehe oder nach deren.

Auch der Name aus einer früheren Ehe kann zum Ehenamen bestimmt werden. Sie müssen sich nicht schon bei der Eheschließung entscheiden, sondern können das auch noch zu jedem anderen Zeitpunkt tun. Wenn Sie sich aber entschieden haben, ist die Entscheidung unwiderruflich. Sofern Sie keinen gemeinsamen Ehenamen führen möchten, verbleibt es bei getrennter Namensführung, das heißt, Sie. Stand I 201_0 - Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe - (11.17) Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe (Art. 10 Absatz 2 EGBGB, § 1355 BGB) Hinweis über die Zuständigkeit Ist die Eheschließung nicht in einem deutschen Eheregister beurkundet, so ist das Standesamt für die wirksame.

Beim Standesamt können Erklärungen abgegeben werden: zur Namensführung in der Ehe • Erklärung zum Ehenamen • Voranstellung oder Anfügung eines Namens sowie der Widerruf dieser Erklärung • Wiederannahme eines früheren Namens nach Auflösung der Ehe zur Namensführung des Kindes • Bestimmung des Geburtsnamen eines Kindes (z.B. wenn die Elte Namensführung in Ehe und Lebenspartnerschaft Möglichkeiten für die Namensführung in der Ehe nach deutschem Recht . Bei der Eheschließung kann ein gemeinsamer Ehenamen bestimmt werden. Dies kann der Geburtsname oder der zur Zeit der Bestimmung des Ehenamens geführte Name der Frau oder des Mannes sein. Beispiel: Sophie Müller und Thomas Schmidt möchten heiraten, es ergeben sich folgende. Weitere Anlagen: - Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung Namensführung in der Ehe - Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe - Antrag auf Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses. Zurück zu: Geburt, Ehe, Scheidung Seite drucken; Seite teilen. Seite teilen . WhatsApp; Facebook; Twitter; Mail; nach oben; Zusatzinformationen. Deutsche Vertretungen. Auf Anregung des Gerichts erklärten die Beteiligten zu 1) und 2) schriftlich, für die Namensführung in der Ehe deutsches Recht zu wählen. Das AG wies die Standesbeamtin sodann an, die Erklärungen der Beteiligten über die Auflösung ihres Ehenamens entgegenzunehmen und die so bestimmten Namen in das Familienbuch einzutragen. Zur Begründung wurde ausgeführt, dass nach der Übersiedlung.

Erklärungen zur Namensführung in der Ehe / nach Auflösung der Ehe. Bestimmung eines Ehenamens; Doppelnamen; Wiederannahme eines früheren Namens; Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter der Rufnummer +49 511 168-44141 oder 168-42202. Vaterschaftsanerkennung für ein neugeborenes Kind. Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter der Rufnummer +49 511 168-41295. Vaterschaftsanerkennung vor der. Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Brandenburg ab 15. Juni +++. Wird die Ehe geschieden oder verstirbt ein Ehegatte, ändert sich an der Namensführung kraft Gesetzes nichts (§ 1355 Abs. 5 BGB). Der geschiedene oder verwitwete Ehegatte hat jedoch die Möglichkeit, seinen Geburtsnamen oder den im Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen wieder anzunehmen oder ihn dem Ehenamen voranzustellen oder hinzuzufügen Der Familienname eines deutschen Staatsangehörigen ändert sich nicht automatisch durch Ehescheidung oder Versterben des Ehegatten. Nach Auflösung einer Ehe ist es möglich, durch Namenserklärung den Geburtsnamen oder den Namen anzunehmen, den man vor der Eheschließung geführt hat

Namensführung in der Ehe Die Namensführung richtet sich nach dem Heimatrecht jedes Verlobten. Nach deutschem Recht behält jeder Ehegatte den Namen, den er zum Zeitpunkt der Eheschließung führt, wenn keine Erklärung zum Ehenamen abgegeben wird Möchten Sie einen gemeinsamen Ehenamen oder einen Doppelnamen tragen, müssen Sie daher nachträglich eine Erklärung über die Namensführung in der Ehe abgeben. Dies gilt auch, wenn Sie Doppelstaater sind und in Ihrem anderen Heimatland bereits den gewünschten Namen tragen. Bitte beachten Sie, dass eine Namenserklärung unter Umständen auch dann notwendig sein kann, wenn bereits.

Namenserklärungen in der Ehe - Auswärtiges Am

Findet für die Namensführung in der Ehe deutsches Recht Anwendung, so können die Eheschließenden bei oder nach der Eheschließung durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten einen gemeinsamen Familiennamen (Ehename) bestimmen. Zum Ehenamen kann der Geburtsname des Mannes oder der Geburtsname der Frau bestimmt werden Nach deutschem Recht besteht die Möglichkeit, einen gemeinsamen Ehenamen zu bestimmen. Dies kann der Familienname des Ehemannes oder der Ehefrau sein. Derjenige, dessen Name nicht Ehename wird, kann seinen Geburtsnamen oder jetzt geführten Familiennamen voranstellen oder anfügen Für die Entgegennahme einer Erklärung über eine personenstandsrechtliche Namenserklärung ist das Standesamt, bei dem das Personenstandsregister geführt wird, das heißt, das Standesamt, das die Geburt (bei Erklärungen zur Namensführung von Kindern) beziehungsweise die Eheschließung/Begründung der Lebenspartnerschaft (bei Erklärungen zur Namensführung in oder nach Auflösung der Ehe beziehungsweise Lebenspartnerschaft) beurkundet hat

Hier erhalten Sie Informationen über die Namensführung in der Ehe, welche Möglichkeiten Sie haben: 1. Sie bestimmen keinen gemeinsamen Ehenamen und bleiben bei getrennter Namensführung, d. h., Sie führen beide Ihren bisherigen Namen weiter. Die Bestimmung eines Ehenamens ist keine Pflicht I. Erklärung zur Namensführung in der Ehe Bei im Ausland geschlossenen Ehen ist eine Namenserklärung erforderlich, wenn ein gemeinsamer Ehename nach deutschem Recht gewünscht ist. Ist einer der Ehegatten Ausländer, ist eine Rechtswahl in deutsches Recht und Heimatrecht des nichtdeutschen Ehegatten zu treffen Namensführung bei Kindern verheirateter Eltern Führen die Eltern des Kindes für den deutschen Rechtsbereich einen gemeinsamen Ehenamen, so erhält das Kind diesen automatisch als Geburtsnamen. Eine Namenserklärung ist nicht erforderlich. Als Nachweis dient die Heiratsurkunde, Namenserklärung oder ein Auszug aus dem Familienbuch Die Namensführung der Ehe-/Lebenspartner während der Ehe-/Lebenspartnerschaft oder nach deren Auflösung (zum Beispiel durch Tod eines Ehe-/Lebenspartner oder Scheidung) kann vor dem Standesbeamten erklärt werden. Diese Erklärungen können sowohl direkt bei oder auch nach der Eheschließung/Begründung der Lebenspartnerschaft abgegeben werden Hinzu kommt die Gebühr für eine Urkunde mit dem geänderten Namen und/oder für eine Bescheinigung über die Namensänderung in Höhe von je 12 EUR. Ihre Erklärung muss in das Eheregister beim Standesamt des Eheschließungsortes eingetragen werden, damit sie wirksam werden kann

Erklärung beim Standesamt wirksam werden müssen. In vielen Fällen werden Erklärungen zur Namensführung erst wirksam, wenn Sie dem zuständigen Standesamt zugehen. Zuständig ist regelmäßig das Standesamt, bei welchem die Ehe geschlossen wurde, bei Eheschließungen im Ausland das Standesamt des Wohnsitzes. Sofern in der Bundesrepublik Deutschland kein Wohnsitz mehr besteht, ist das. Die Namensführung von Deutschen unterliegt ausschließlich deutschem Namensrecht. Der Name im deutschen Rechtsbereich kann von dem Namen abweichen, den Sie oder Ihr Kind in südafrikanischen Dokumenten tragen. Lesen Sie, ob Sie hier eine Namenserklärung abgeben müssen und wie Sie dies tun können. Der Name in der Ehe Namensführung in der Ehe. Hinweise zur Namensführung in der Ehe bei Eheschließung im Ausland nach dem 31.03.1994. Aus deutscher Sicht unterliegt die Namensführung jedes Ehegatten seinem Heimatrecht (Art. 10 Abs. 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuch - EGBGB). Dies bedeutet, dass der deutsche Ehegatte hinsichtlich seiner Namensführung allein deutschem Recht untersteht. Wird keine Erklärung zu der Namensführung in der Ehe abgegeben, behält jeder Ehegatte den von ihm zu der Zeit der Eheschließung geführten Namen. Es besteht dann noch die Möglichkeit, jederzeit einen gemeinsamen Ehenamen zu bestimmen

Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe (04/2018) gemeinsame Kinder (Familienname, Vorname, Wohnort, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit) joint children (last name, first names, date and place of birth, citizenship Für den Ehegatten, dessen Name nicht Ehename geworden ist, besteht die Möglichkeit, seinen Geburtsnamen oder den zum Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen dem Ehenamen voranzustellen oder anzufügen. Diese Erklärung ist nicht nur bei der Eheschließung, sondern auch noch zu einem späteren Zeitpunkt möglich Namensführung in der Ehe Mir ist bekannt, dass der Name einer Person grundsätzlich dem Recht des Staates unterliegt, dem die Person angehört und sie ihren nach der Eheschließung zu führenden Namen durch Erklärung gegenüber dem Standesbeamten entweder nach deutschem Recht oder nach dem Recht des Staates dem sie angehört wählen kann. Wir wollen nach deutschem Recht den den Geburtsnamen. Für die Namensführung in der Ehe gibt es verschiedene Möglichkeiten. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch gilt grundsätzlich, dass die Ehegatten einen gemeinsamen Familiennamen führen sollen. Zum Ehenamen können die Ehegatten den Geburts- oder Familiennamen des Mannes oder der Frau wählen. Nehmen die Eheleute bei der Eheschließung keine Ehenamensbestimmung vor, so führen sie ihren am Tag.

BGB und § 1355 regelt alles zur Namensführung in der Ehe. Laut dem Namensrecht im BGB sieht das Gesetz vor, dass der Ehename bei der Eheschließung bestimmt wird. Sollte eine Erklärung erst später erfolgen, muss diese öffentlich beglaubigt werden Namensführungsmöglichkeiten in der Ehe Die Namensführung eines jeden Ehegatten und einer jeden Ehegattin unterliegt dem Recht des Staates, dem er oder sie angehört (Heimatrecht). Gehört eine Ehegattin oder ein Ehegatte mehreren Staaten an, so ist das Recht des Staates maßgebend, mit dem sie oder er am engsten verbunden ist Registrierung der Geburt oder Erklärung zur Namensführung? Termin. Namenserklärungen für Kinder werden in der Regel im Rahmen des Passantrages abgegeben. Sie benötigen dafür einen Termin, den Sie online buchen müssen. Namenserklärungen können nach vorheriger Terminvereinbarung auch bei den Honorarkonsuln (in Bozen und Neapel) und die Honorarkonsulinnen (in Cagliari, Florenz, Neapel. Es ist allerdings nach deutschem Recht möglich, nachträglich einen gemeinsamen Ehenamen zu bestimmen. Auch kann der deutsche Ehegatte, dessen Name nicht gemeinsamer Ehename geworden ist, dem Ehenamen seinen Geburtsnamen oder den im Zeitpunkt der Eheschließung geführten Familiennamen voranstellen oder ihn hinzufügen (§ 1355 Abs. 4 BGB)

Eheschließung - Auswärtiges Am

Absenkung der Mehrwertsteuer bei den Verbrauchsgebühren . Waldbad-Info +++ +++ Aktuelle Trinkwasserwerte im Markt Triefenstein +++ Aktuelle Trinkwasserwerte im Markt Triefenstei Informieren Sie sich hier über Eheschließungen in Portugal sowie über die Namensführung in Ihrer in Portugal geschlossenen Ehe; erfahren Sie, welche Schritte zur Eintragung der Geburt Ihres Kindes in deutschen Personenstandsregistern vorgenommen werden müssen und wie Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden und sonstige öffentliche Urkunden beschafft werden können und was zu deren. Formulare Erklärung über die nachträgliche Rechtswahl und Bestimmung der Namensführung in der Ehe Einseitige Erklärung zur Namensführung in der Ehe. Zurück zu: Konsularservice Seite drucken; Seite teilen. Seite teilen. WhatsApp; Facebook; Twitter; Mail; nach oben; Zusatzinformationen. Rubriken . Botschaft. Service. Themen. Themen. Willkommen in Malaysia. Politik. Wirtschaft. Kultur.

Erklärungen zur Namensführung - Stadt Wern

Erklärung zur Namensführung in der Ehe Ausstellung von Urkunden; Geburten Geburtserstbeurkundung Erklärung zur Namensführung des Kindes Vaterschafts- und Mutterschaftsanerkennung Ausstellung von Urkunden; Sterbefälle Beurkundung; Ausstellung von Bescheinigungen zur Feuerbestattung; Unterlagen zur Überführung ins Ausland Ausstellung von Urkunden; Kirchenaustritte; Familienbuch Antrag auf. Allgemeines Die Botschaft kann Erklärungen - zur Namensführung der Ehegatten (§ 41 PStG) - zur Namensführung von Lebenspartnern (§ 42 PStG) - zur Namensangleichung nach Art. 47 EGBGB und § 94 BVF Die Erklärung über die Hinzufügung eines Begleitnamens, also über die Führung eines Doppelnamens, kann gegenüber dem Standesamt jederzeit widerrufen werden. Danach ist eine erneute Erklärung über einen Doppelnamen nicht mehr zulässig Nachweis zur Namensführung in der Ehe (z.B. Bescheinigung über die Wirksamkeit der Namenserklärung, ausgestellt vom deutschen Standesamt) rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde des Ehegatten ggf. mit Apostille; bei einer ausländischen Ehescheidung den Nachweis zur Scheidungsanerkennung in Deutschlan Wichtig: Die Hinzufügung ist an keine Frist gebunden (kann also auch noch später erklärt werden). Sie ist - im Gegensatz zur Ehenamensbestimmung -widerrufbar. Auch für den Widerruf gibt es keine Frist! Nachstehend sind einige Beispiele zur Namensführung in der Ehe aufgeführt: Der Mann heißt vor der Ehe: Anton Back; die Frau heißt Anna Ofen-Rohr geb. Ofen. Sie bestimmen den Geburtsnamen.

Merkblatt zur Bestimmung der Namensführung eines Kindes §§ 1616, 1617, 1617a Bürgerliches Gesetzbuch und Art. 10 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch 1 Geburtsnamen 1.1 Deutsches Kind Die Eltern sind miteinander verheiratet. Das Kind erhält den Ehe-namen der Eltern als Geburtsnamen. Führen sie keinen Ehe Nachträgliche Erklärung zur Namensführung in der Ehe: Wenn die Ehegatten bei der Eheschließung keinen gemeinsamen Ehenamen bestimmt haben, können sie nachträglich, ohne an eine Frist gebunden zu sein, einen Ehenamen erklären. Sie können gegenüber dem Standesamt entweder den Geburtsnamen oder den zum Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen des Mannes oder der Frau zum Ehenamen. Die Bestimmung eines gemeinsamen Familiennamens kann jedoch für den deutschen Rechtsbereich durch Erklärung gegenüber dem zuständigen deutschen Standesbeamten nachgeholt werden. Alle Informationen dazu finden Sie hier. Ich bin Deutsche/r und möchte meine im Ausland geschlossene Ehe in Deutschland nachbeurkunden lassen . Eine im Ausland für den deutschen Rechtsbereich wirksame Ehe kann. Sollte keine Erklärung über die Namensführung in der Ehe abgegeben werden, behalten gemäß Art. 25 § 3 k.r.o. die Eheleute ihre bisherige Namen. Ehescheidung Nach der Scheidung der Ehe besteht gemäß Art. 59 k.r.o. für jeden der ehemaligen Ehegatten die Möglichkeit, binnen drei Monaten gegenüber dem Standesamtsleiter eine Erklärung über die Rückkehr zu dem vor der Ehe geführten. FindCity: Namensführung in der Ehe - Hochzeitsbroschüre Pforzheim: Ratgeber zum Thema Heiraten mit Infos über Hochzeitsplanung, Standesamt, Formalitäten, Anmeldung zur Eheschließung, kirchliche Trauung, Lebenspartnerschaften und Hochzeitsjubiläen in der Stadt Pforzheim

auch die Entscheidung des Ehepaares zur Namensführung in der Ehe wiedergegeben. Sie können bei der Eheschließung einen gemeinsamen Ehenamen bestimmen. Dies kann der Geburtsname eines von beiden Eheschließenden sein oder der zur Zeit der Erklärung über die Bestimmung des Ehenamens geführte Name (z.B. aus einer Vorehe) eines Ehegatten sein. Die Ehenamensbestimmung muss aber nicht zwingend. Die Eintragung der Ehe in das Eheregister kostet 40 Euro, eine Erklärung zur Namensführung 21 Euro. Die erste Urkunde kostet 10 Euro, jede weitere Urkunde der gleichen Art 5 Euro. Beispiel: Zwei Eheurkunden kosten 15 Euro, eine Eheurkunde und eine internationale Eheurkunde kosten 20 Euro, zwei Eheurkunden und eine Eheurkunde für das Stammbuch kosten 25 Euro Namensführung in der Ehe Seit der Neuregelung des deutschen Namensrechts im Jahr 1994 kommt es bei einer Eheschließung auch im deutschen Rechtsbereich nicht mehr automatisch zur Festlegung eines gemeinsamen Familiennamens. Hierzu ist eine besondere Erklärung erforderlich. Nähere Angaben finden Sie im untenstehenden Merkblatt. Eheregister in Deutschland Eine im Ausland geschlossene Ehe kann. Merkblatt über die Namensführung in der Ehe 1. Grundsätzlich führt in der Ehe jeder Ehegatte seinen Namen nach dem Recht des Staates, dem er angehört. Gehört ein Ehegatte mehreren Staaten an (Mehrstaater), so ist das Recht des Staates maßgebend, mit dem er am engsten verbunden ist; ist er auch Deutscher, so unterliegt er deutschem Recht (Art. 5 und Art. 10 Abs. 1 EGBGB). 2. Ist ein.

Weitere Informationen zur Namensführung in der Ehe (insbesondere auch nach ausländischem Recht) erhalten Sie im Rahmen der Anmeldung der Eheschließung. Informationen über die Möglichkeiten der Namensführung eines in Düsseldorf geborenen Kindes erfragen Sie bitte bei den Kollegen des Geburtenbuches. Für bestimmte Personengruppen (z.B. Eingebürgerte, Vertriebene, Spätaussiedler u.ä. Ausgefülltes Formular, noch nicht unterschrieben Formular: Einseitige Erklärung zur Namensführung nach Ehescheidung PDF / 269 KB; Gültiger deutscher Reisepass (andere Identifikationsdokumente werden nicht akzeptiert) Geburtsurkunde (kanadische Geburtsurkunden müssen Angaben der Eltern enthalten, sog. birth certificate with parental.

  • Jlu box.
  • Strassenbeleuchtung nachts aus.
  • Kelli garner filme.
  • Heidi range sugababe.
  • Content schreiber.
  • Tsunami portugal.
  • Puppentheater figuren.
  • Jason isaacs.
  • Verzollung luftfracht.
  • Kalergi plan pdf.
  • Taxi rechner madrid.
  • Tatlı bela 64.
  • Rodehuus borkum wohnung 8.
  • Tbbt emily.
  • Solaranlage mit speicher.
  • Surströmming wiki.
  • Lieber single als beziehung sprüche.
  • Frühes lesen macquarie.
  • Eingruppierung assistenz der geschäftsführung tvöd.
  • Wer anderen eine grube gräbt muss aufpassen.
  • Pass lueg gasthof.
  • Bpm heart.
  • Tüv bericht hw.
  • Chocolaterie freiburg.
  • Pass lueg gasthof.
  • Paul potts supertalent.
  • Oligohydramnie.
  • Pressekonditionen.
  • Franklin graham.
  • Stromdiebstahl messen.
  • Bergbau arten.
  • Weshalb beispiele.
  • Evolution referat themen.
  • Life is strange before the storm principal office.
  • Walter kerr theatre bruce springsteen.
  • Shariff lösung.
  • Trainingspartner mcfit.
  • Herdanschluss mit schukostecker.
  • Baugründe ybbsitz.
  • Halo depeche mode übersetzung.
  • Fox sports bundesliga kommentator.